Letztes Update am Di, 06.06.2017 07:03

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Schwaz

Technischer Defekt: Brand in Autowerkstatt in Zellbergeben

Ein Augenzeuge hatte die Einsatzkräfte alarmiert. Drei Helfer mussten von der Rettung behandelt werden.

Die Feuerwehr hatte den Brand rasch unter Kontrolle.

© ZOOM.TIROLDie Feuerwehr hatte den Brand rasch unter Kontrolle.



Zell – Ein aufmerksamer Radfahrer bemerkte Montagabend in Zellbergeben, dass aus einem Wohnhaus mit angeschlossener Kfz-Werkstätte Rauch aufstieg. Er verständigte sofort Polizei und Feuerwehr.

Die Florianijünger rückten umgehend an und konnten den Brand zum Glück rasch löschen. Als Brandursache wurde ein technischer Defekt im Lagerraum angegeben. Dort wurden Starthilfegeräte aufgeladen, zumindest eines dieser Geräte ist dabei in Brand geraten. Drei Helfer wurden von der Rettung vor Ort behandelt, einer von ihnen musste zur Beobachtung ins Krankenhaus Schwaz eingeliefert werden. (TT.com)