Letztes Update am Mo, 03.07.2017 07:14

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Tiere

Mann in Mexiko von Krokodil attackiert: Arm teilweise abgerissen

Der Betrunkene war gerade beim Pinkeln, als er von dem gefährlichen Tier angegriffen wurde.

(Symbolfoto)

© Getty Images/iStockphoto(Symbolfoto)



Cancun – Ein Krokodil hat in Mexiko einen Mann beim Urinieren attackiert und ihm einen Teil des Arms abgerissen. Der Mann, der offenbar betrunken war, habe sich gerade erleichtert, als ihn das Tier an der Lagune Nichupte im beliebten Badeort Cancun angegriffen habe, teilte die Polizei am Sonntag mit. Zwar sei ihm die Flucht gelungen, doch das Krokodil habe ihm offenbar ein Stück seines Arms abgerissen.

Das Opfer wurde im Krankenhaus notoperiert. Nach Behördenangaben handelte es sich möglicherweise um einen US-Touristen. Cancun ist ein besonders bei US-Reisenden beliebter Badeort. In den seichten Gewässern der Lagune Nichupte lebende Krokodile können mehr als drei Meter lang werden. (APA/AFP)