Letztes Update am Mi, 05.07.2017 23:20

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Zentralafrika

Lkw-Unglück in Zentralafrika: Mindestens 77 Tote, viele Verletzte



Bei einem Unfall mit einem tonnenschweren Lastwagen sind in der Zentralafrikanischen Republik mindestens 77 Menschen ums Leben gekommen und 60 weitere verletzt worden. Nach Behördenangaben vom Mittwoch stürzte der offenbar überladene Schwerlaster am Dienstag im Zentrum des Landes um.

Demnach hatte der Lastwagen neben Tonnen von Ladung auch dutzende Fahrgäste an Bord. Unfallursache war nach Polizeiangaben offenbar technisches Versagen in Zusammenhang mit der Überladung des Lkw. Mangels anderer Transportmöglichkeiten reisen in der Zentralafrikanischen Republik viele Menschen an Bord von überladenen Lkw, die häufig in nicht verkehrssicherem Zustand sind. (APA/AFP)




Kommentieren


Schlagworte