Letztes Update am Sa, 08.07.2017 07:39

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Reutte

Autofahrerin übersah Motorrad in Wengle und rammte Lenker

Der 24-jährige Zweiradfahrer hatte eben das Auto der 51-Jährigen überholen wollen, als diese ebenfalls zum Überholen ansetzte.

(Symbolbild)

© ZOOM-Tirol(Symbolbild)



Wengle – Mit dem Rettungshubschrauber musste am Freitagabend ein 24-jähriger Deutscher nach einem schweren Unfall in die Klinik nach Garmisch-Partenkirchen geflogen werden.

Der Zweiradfahrer war gegen 18.30 Uhr auf der Fernpassbundesstraße bei Wengle unterwegs, als er zum Überholen eines Autos ansetzte. Die Lenkerin des Wagens, eine 51-jährige Landsfrau, dürfte das nicht bemerkt haben und wechselte ebenfalls die Spur zum Überholen.

Dabei rammte sie den 24-Jährigen, der durch die Wucht des Anpralls zu Sturz kam und auf der Fahrbahn liegen blieb. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Die B179 musste für die Dauer der Bergung und Aufräumarbeiten rund eine Stunde lang gesperrt werden. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. (TT.com)