Letztes Update am Di, 10.10.2017 06:47

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck-Land

Lenker musste in Polling Reh ausweichen: Pkw stürzte in Wald

Der Lenker wurde im Wagen eingeklemmt und musste mittels Bergeschere geborgen werden.

© zeitungsfoto.atDas Auto wurde von Bäumen gestoppt.



Polling – Ein 20-jähriger Autofahrer musste am späten Montagabend in Pollingberg einem Reh ausweichen. Der Pkw kam dadurch über den rechten Fahrbahnrand hinaus und stürzte in den Wald ab. Dort wurde der Wagen nach rund zehn Metern von Bäumen gestoppt, teilte die Polizei mit. Der 20-Jährige musste von der Feuerwehr mittels Bergeschere aus dem Wrack geborgen werden. Er zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu. Das Auto wurde erheblich beschädigt. (TT.com)




Schlagworte