Letztes Update am Fr, 13.10.2017 14:29

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck

Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen auf der Inntalautobahn

Ein Autolenker und der Fahrer eines Kleinlasters wurden bei dem Unfall auf der A12 bei Amras leicht verletzt.

© zeitungsfoto.atEin Kleinlaster war auf das Auto aufgefahren. Der Wagen prallte gegen den Lkw.



Innsbruck – Im Amraser Tunnel kam es Freitagfrüh zu einem Auffahrunfall. Gegen 8 Uhr war ein kroatischer Lkw-Lenker auf der Inntalautobahn unterwegs. Wegen eines Staus musste er am rechten Fahrstreifen anhalten. Ein 57-jähriger Einheimischer brachte sein Auto dahinter ebenfalls zum Stillstand.

Ein nachfolgender 21-Jähriger dürfte das Stauende übersehen haben. Er fuhr mit seinem Kleinlaster auf den Wagen auf. Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls unter das Heck des vor ihm stehenden Lastwagen geschoben.

Alle Unfallbeteiligten konnten ihre Fahrzeuge selbst verlassen. Die beiden Tiroler wurden bei dem Unfall laut Polizei leicht verletzt. (TT.com)