Letztes Update am Sa, 14.10.2017 11:56

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Deutschland

Auto fuhr in Haltestelle: Frau starb in Berlin, Lenker war betrunken

Ein Auto kam in der Nacht auf Samstag in Berlin von einer Straße ab und rammte eine Straßenbahnhaltestelle.

Symbolfoto.

© AFP/dpa/Sven HoppeSymbolfoto.



Berlin – Eine 57 Jahre alte Frau ist an einer Straßenbahnhaltestelle in Berlin-Friedrichshain von einem Auto angefahren und tödlich verletzt worden. „Sie starb noch an der Unfallstelle“, sagte ein Sprecher der Polizei am Samstag. Ihre 28 Jahre alte Begleiterin sei bei dem Unfall in der Nacht zu Samstag schwer verletzt worden, teilte die Polizei mit. Sie wurde auf einer Intensivstation behandelt.

„Der Wagen kam am späten Freitagabend aus noch ungeklärter Ursache von der Landsberger Allee ab“, sagte der Sprecher. Der 25 Jahre alte Unglücksfahrer wollte laut Polizei zunächst flüchten, Passanten hielten ihn aber fest und alarmierten die Polizei. Auch der 30 Jahre alte Beifahrer sei weggerannt und kurz darauf von einer Zivilstreife gefasst worden.

Der Fahrer des Unfallautos war nach Angaben der Polizei betrunken. Er war der Polizei schon zuvor wegen verschiedener Verkehrsdelikte bekannt und hatte keinen Führerschein. (dpa)


Mehr Artikel aus dieser Kategorie

(Symbolfoto)Bezirk Imst
Bezirk Imst

Skifahrer bei Kollision auf Söldener Piste schwer verletzt

Zwei Skifahrer mussten am Dienstag nach einem Zusammenstoß bei der Tiefenbachgletscher Talstation in Sölden mit dem Hubschrauber abtransport...

Durch einen weiteren Tunnel soll die Bergung des Kindes gelingen.Spanien
Spanien

Kind in Schacht: Rettungskräfte kamen kleinen Julen näher

Nur noch vier Meter trennen die Rettungsteams in Spanien vermutlich vom kleinen Julen. Seit eineinhalb Wochen suchen Einsatzkräfte nach dem Jungen in einem t ...

Ein umgekippter Betonmisch-Lkw sorgte am Dienstag für eine Sperre der Inntalautobahn bei Stams.Bezirk Imst
Bezirk Imst

Betonmischer umgekippt: A12 zwischen Mötz und Telfs wieder frei

Nach einem Unfall mit einem Betonmischwagen war die Inntalautobahn A12 zwischen Mötz und Telfs in Richtung Innsbruck am Dienstagnachmittag f...

(Symbolfoto)Österreich
Österreich

Steirische Jugendliche stürzte in Schule aus zweitem Stock

Das Mädchen saß auf einer Fensterbank und verlor das Gleichgewicht. Der Neun-Meter-Sturz auf ein Wiesenstück endete glimpflich.

Russland
Russland

Russischer Langstreckenbomber abgestürzt: Zwei Tote

Beim Absturz eines Langstreckenbombers in Nordrussland sind nach Militärangaben zwei Besatzungsmitglieder getötet worden. Zwei Mann hätten ü...

Weitere Artikel aus der Kategorie »