Letztes Update am Di, 07.11.2017 09:03

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck

Andreas-Hofer-Straße nach Verkehrsunfall gesperrt

Im Frühverkehr kollidierten am Dienstag zwei Autos im Kreuzungsbereich Andreas-Hofer-Straße/Müllerstraße in Innsbruck.

© Reinhard FellnerDer Kreuzungsbereich war nach dem Unfall für den Verkehr gesperrt.



Innsbruck – Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstag gegen 8.40 Uhr im Kreuzungsbereich Andreas-Hofer-Straße/Müllerstraße in Innsbruck. Notarzt und Polizei standen im Einsatz. Auch ein Einsatzfahrzeug der IVB war vor Ort, da sich der Unfall direkt im Gleisbereich der Straßenbahn ereignet hat.

Die Andreas-Hofer-Straße war im Unfallbereich kurzzeitig komplett für den Verkehr gesperrt. Auch die Straßenbahn-Linie 1 musste die Aufräumarbeiten abwarten.

Zu möglichen Personenschäden und zur Unfallursache gab es vorerst noch keine Angaben. An einem Pkw dürfte Totalschaden entstanden sein. (fell, TT.com)




Schlagworte