Letztes Update am So, 14.01.2018 07:05

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Kitzbühel

Sechs Verletzte bei Unfall auf Loferer Straße

Ein Autofahrer übersah beim Einfahren in die Loferer Straße in Waidring einen Pkw. Nach der Kollision stieß das Fahrzeug mit einem weiteren Wagen zusammen.

© TT/Murauer(Symbolfoto)



Waidring – Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Samstag auf der Loferer Straße bei Waidring. Ein 77-jähriger Autofahrer wollte die Straße überqueren, beim Einfahren dürfte er laut Polizei einen Pkw übersehen haben. Es kam zur Kollision. Dabei wurde das Auto des 77-Jährigen auf die Gegenfahrbahn geschleudert, wo es mit einem weiteren Wagen zusammenstieß.

Der Einheimische musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen werden. Nach der Erstversorgung wurde er mit dem Notarzthubschrauber ins Bezirkskrankenhaus St. Johann geflogen. Fünf weitere Verletzte wurden mit Rettungswagen ins Spital eingeliefert. An allen drei Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Die Loferer Straße war für eineinhalb Stunden komplett gesperrt. (TT.com)