Letztes Update am Mi, 28.02.2018 18:08

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Innsbruck-Land

Feuerwehr rückte zu Fahrzeugbrand in Kolsass aus

Löschversuche durch den Besitzer und eine weitere Person scheiterten. Das Auto wurde schwer beschädigt.

Der Wagen wurde durch den Brand schwer beschädigt.

© zeitungsfoto.atDer Wagen wurde durch den Brand schwer beschädigt.



Kolsass – Keine Verletzten, aber großer Sachschaden: So lautete die Bilanz am Mittwochvormittag nach einem Fahrzeugbrand in Kolsass. Gegen 10.50 Uhr hatte ein Pkw unter einem Carport zu brennen begonnen. Löschversuche durch den 56-jährigen Besitzer und eine weitere Person scheiterten, so musste die Feuerwehr alarmiert werden. Die konnte das Feuer schnell löschen. Das Auto wurde aber schwer beschädigt. Auch die Fassade wurde durch den Brand in Mitleidenschaft gezogen. Die Ursache des Brandes ist noch unklar. (TT.com)