Letztes Update am Mo, 28.05.2018 09:22

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Deutschland

16-Jähriger ertrank in Badesee in Niedersachsen

Warum der junge Mann ertrankt, als er zurück zum Seeufer schwamm, ist noch nicht geklärt.

Symbolbild.

© pixabaySymbolbild.



Stuhr – Ein 16-Jähriger ist in einem See bei Diepholz in Niedersachsen ertrunken. Er wollte am Sonntagabend im Steller See mit Freunden zu einer Badeinsel in der Mitte des Sees schwimmen, drehte aber auf halber Strecke um, wie die Polizei am Montag mitteilte. Als seine Freunde ihn später am Ufer nicht antrafen, alarmierten sie nach einiger Zeit die Rettungskräfte. Der aus Delmenhorst stammende junge Mann wurde letztlich von Tauchern der Feuerwehr gefunden. Warum er auf dem Rückweg zum Seeufer ertrank, war am Montag noch unklar. (dpa)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren


Schlagworte