Letztes Update am So, 10.06.2018 07:42

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Reutte

Vier Verletzte bei Unfall auf Fernpassstraße in Nassereith

Ein Autofahrer geriet über die Fahrbahnmitte und kollidierte mit einem Wohnwagen und einem entgegenkommenden Pkw.

© TT / Thomas Murauer(Symbolfoto)



Nassereith – Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich Samstagmittag auf der Fernpassstraße (B179) im Bereich der Umfahrungsstraße Nassereith. Ein 60-Jähriger geriet gegen 12.40 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Auto kurz vor Ende des Tunnels über die Fahrbahnmitte über die Sperrlinie. Dort kollidierte er zuerst mit einem entgegenkommenden Wohnwagen und stieß dann mit einem Pkw, gelenkt von einem 53-jährigen Deutschen, frontal zusammen. Durch herumfliegende Fahrzeugteile wurde noch ein weiteres Fahrzeug beschädigt.

Der 60-jährige Deutsche, seine Beifahrerin (52) sowie der 53-jährige Autolenker und seine Beifahrerin (53) wurden beim Unfall verletzte. Sie wurden nach der Erstversorgung ins Krankenhaus Zams eingeliefert. (TT.com)