Letztes Update am So, 10.06.2018 18:19

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Imst

Vier junge Mädchen beim Sommerrodeln in Imst verletzt

Eine Schülerin prallte in einer unübersichtlichen Kurve in den stehenden Schlitten einer 16-Jährigen.

© pixabay(Symbolbild)



Imst – Auf dem Alpine Coaster in Imst ist es am Sonntagnachmittag zu einem schweren Auffahrunfall gekommen. Vier junge Mädchen aus Deutschland mussten mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus nach Zams gebracht werden.

Mehrere Schlitten hatten zuvor mitten auf der Strecke angehalten. Darum brachte eine 16-Jährige auch ihre Sommerrodel zum Stehen – allerdings in einer unübersichtlichen Kurve. Eine Gleichaltrige prallte daraufhin ungebremst gegen den Schlitten. (TT.com)