Letztes Update am Mo, 11.06.2018 12:52

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Deutschland

Brand am Frankfurter Flughafen: Sechs Menschen leicht verletzt

Ein Schleppfahrzeug fing Feuer. Das Flugzeug mit stark verrußtem Cockpit war nicht mehr einsetzbar.

© RehfeldSymbolfoto.



Frankfurt – Auf dem Weg zum Gate hat auf dem Frankfurter Flughafen ein Schleppfahrzeug Feuer gefangen, an das gerade ein Flugzeug angekoppelt war. Sechs Menschen wurden nach Angaben eines Lufthansa-Sprechers leicht verletzt, die Maschine wurde bei dem Brand schwer beschädigt. Die Rauchsäule des Feuers war am Montag gegen 8 Uhr weithin sichtbar.

Das Schleppfahrzeug solle nach Angaben des Lufthansa-Sprechers den leeren Flieger zum Gate fahren, an dem bereits Passagiere auf den Flug nach Philadelphia warteten. Warum das Fahrzeug Feuer fing, war zunächst unklar. Auch die Schadenshöhe müsse noch durch Techniker ermittelt werden.

Das Flugzeug mit stark verrußtem Cockpit sei nicht mehr einsetzbar gewesen, sagte der Lufthansa-Sprecher. Sechs Menschen wurden wegen Atemwegsreizungen behandelt. Auf den laufenden Flughafenbetrieb hatte der Brand den Angaben zufolge keine Auswirkungen. (APA/dpa)