Letztes Update am Di, 12.06.2018 20:41

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Osttirol

Zwei Arbeiter in Virgen drei Meter abgestürzt

Einer der Männer musste ins Krankenhaus Lienz gebracht werden.

© Thomas BöhmSymbolfoto.



Virgen – Beim Aufstellen einer Leitplanke sind am Dienstag bei Virgen in Osttirol zwei Arbeiter (46 und 29) drei Meter abgestürzt. Im Zuge der Arbeiten wurden mehrere Löcher in eine etwa drei Meter hohe Mauer unterhalb der Fahrbahn gebohrt und Gerüstteile eingehängt. Plötzlich brach ein Haken aus dem Gestein und die beiden stürzten in die Tiefe.

Der 46-Jährige landete auf einem Metallteil und blieb verletzt liegen. Er wurde ins Lienzer Krankenhaus gebracht. Sein 49-jähriger Kollege kam mit Abschürfungen am Unterschenkel davon. (TT.com)




Schlagworte