Letztes Update am So, 08.07.2018 07:18

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Reutte

Motorradfahrerin im Außerfern bei Unfall tödlich verletzt

Die deutsche Bikerin war in Weißenbach mit einem Auto zusammengestoßen. Sie starb auf dem Weg ins Krankenhaus.

© zeitungsfoto.at / Liebl DanielEinsatzkräfte am Unfallort.



Weißenbach a. L. – Eine Motorradfahrerin ist am Samstagnachmittag im Außerfern nach einer Kollision mit einem Auto ums Leben gekommen. Die 47-jährige Deutsche war gegen 14 Uhr auf der Ehenbichler Straße unterwegs gewesen. Im Kreuzungsbereich mit der Lechtalstraße kam es dann zu dem folgenschweren Unfall Sie übersah beim Linksabbiegen einen Pkw und stieß frontal gegen das Fahrzeug.

Durch den Aufprall wurde die 47-Jährige über eine Böschung geschleudert und kam auf einem abgestellten Anhänger zu liegen. Die Schwerverletzte starb noch auf dem Weg ins Krankenhaus.

Der Pkw, der von einer 25-jährigen Slowenin gelenkt wurde, stürzte durch den Zusammenstoß ebenfalls über die Böschung. Die Fahrzeuglenkerin erlitt leichte Verletzungen. (TT.com)