Letztes Update am Do, 12.07.2018 21:17

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck-Land

Unfall mit Fahrerflucht in Fritzens: Polizei sucht Zeugen

Durch ein riskantes Überholmanöver eines Autofahrers musste ein entgegenkommendes Fahrzeug stark abbremsen. Ein dahinter fahrender Mopedlenker konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten.

© RehfeldSymbolfoto.



Fritzens – Ein 17-jähriger Mopedfahrer und seine 18-jährige Beifahrerin wurden am Donnerstagnachmittag bei einem Unfall auf der Tonwerkstraße in Fritzens unbestimmten Grades verletzt. Der junge Tiroler war auf ein vor ihm fahrendes Auto aufgefahren und dann gestürzt. Der 53-jährige Pkw-Lenker hatte stark bremsen müssen, weil ein entgegenkommendender Wagen eine Radfahrerin überholte.

Der junge Mopedfahrer und seine Begleiterin blieben verletzt am Straßenbankett liegen und wurden nach der Erstversorgung ins Krankenhaus nach Hall eingeliefert. Der 53-jährige Autofahrer blieb unverletzt. Der Lenker des überholenden Fahrzeuges verließ den Unfallort, ohne seine Daten bekannt zu geben. Nach ihm sucht nun die Polizei. Auch Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit Hinweisen unter 059133/7128 zu melden. (TT.com)




Kommentieren


Schlagworte