Letztes Update am Sa, 14.07.2018 12:59

DPA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Baden-Württemberg

Auto erfasst Kinderwagen: Frau und Baby in Deutschland gestorben

Ein Auto war im deutschen Gaggenau von der Straße abgekommen und auf einen Gehweg geraten. Dort prallte es in eine Fußgängerin, die einen Kinderwagen schob.

© Bilderbox(Symbolfoto)



Gaggenau — Eine Fußgängerin und ein Kleinkind in einem Kinderwagen sind in Baden-Württemberg von einem Auto überfahren worden. Die 54-jährige Frau starb am Freitagabend auf dem Weg ins Krankenhaus, wie die Polizei weiter mitteilte.


Das von ihr betreute Enkelkind erlitt lebensgefährliche Verletzungen und wurde in die Klinik geflogen. In den frühen Morgenstunden starb der sieben Monate alte Junge dann ebenfalls. Das Auto war in der kleinen Stadt Gaggenau von der Fahrbahn abgekommen und auf den Gehweg geraten. Die Polizei suchte zunächst vergeblich nach dem unbekannten Fahrer des Wagens, der nach dem Unfall die Flucht ergriffen hat.
Der mutmaßliche Fahrer konnte ausgeforscht werden, bestreitet aber bisher, hinter dem Steuer des Unfallwagens gesessen zu haben. (TT.com/dpa)