Letztes Update am So, 15.07.2018 07:06

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Reutte

Motorradfahrer befreiten Frau nach Sturz in Plansee aus Auto

Die 44-jährige Autolenkerin kam von der Straße ab und wurde über die Böschung ins flache Wasser geschleudert. Nachfolgende Motorradfahrer befreiten die Frau aus ihrer misslichen Lage.

© Zeitungsfoto.at/LieblDas Auto überschlug sich, die Lenkerin konnte sich nicht selbst befreien.



Breitenwang – Eine Pkw-Lenkerin ist am Samstagvormittag in Breitenwang mit ihrem Fahrzeug in den Plansee gestürzt. Sie kam gegen 9.15 Uhr wegen eines Reifenschadens von der Planseestraße (L255) ab, woraufhin der Pkw in den See geschleudert wurde und im flachen Wasser auf dem Dach liegen blieb.

Entgegen erster Informationen befreite sich die Frau nicht selbstständig aus dem Auto, sondern wurde von nachfolgenden Motorradfahrern – die den Unfall beobachtet hatten – aus dem teilweise bereits mit Wasser gefüllten Unfallwagen geborgen.

Die Autofahrerin erlitt einen Schock, blieb aber unverletzt. Sie wurde dennoch zur Untersuchung mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht. (TT.com, APA)