Letztes Update am Mo, 30.07.2018 09:41

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Burgenland

Sekundenschlaf löste Unfall aus: Vier Verletzte auf A4

Ein mit einer Familie besetzter Pkw überschlug sich. Der einjährige Sohn wurde leicht verletzt.

(Symbolfoto)

© TT/Murauer(Symbolfoto)



Parndorf – Ein Verkehrsunfall auf der Ostautobahn (A4) hat in der Nacht auf Montag vier Verletzte gefordert. Ein mit einer dreiköpfigen Familie und einem 50-jährigen Mann besetzter Pkw war bei Parndorf (Bezirk Neusiedl am See) von der Fahrbahn abgekommen, gegen einen Leitpflock gestoßen und hatte sich anschließend überschlagen, teilte die Polizei am Montag mit. Auslöser des Unfalls war Sekundenschlaf.

Der einjährige Sohn der in Wien lebenden rumänischen Familie erlitt dabei - wie auch der 37-jährige Vater - leichte Verletzungen. Alle Insassen wurden ins Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand Totalschaden. (APA)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.