Letztes Update am So, 12.08.2018 12:36

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck

Gefahrgut in Altenwohnheim in Innsbruck ausgetreten

Am Sonntag um kurz nach 8 Uhr trat aus einem Kühlschrank eines Altenwohnheims in Pradl Ammoniak aus.

© pixabay(Symbolbild)



Innsbruck – Beißenden Geruch stellte eine Pflegerin in einem Zimmer im Altenwohnheim in der Dürerstraße in Innsbruck am Sonntagmorgen fest. Es handelte sich um Ammoniak, das aus dem Zimmerkühlschrank ausgetreten war. Wegen eines technischen Defekts war der Kühlschrank undicht geworden und verlor dadurch die Substanz.

Die Pflegerin brachte die Bewohnerin aus ihrem Zimmer und verständigte die Einsatzkräfte. Die Berufsfeuerwehr Innsbruck baute den Kühlschrank aus dem Kasten aus und transportierte ihn ab. Es kamen keine Personen zu Schaden. (TT.com)