Letztes Update am So, 12.08.2018 17:56

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Kitzbühel

Wanderer erlitt in Westendorf nach Sturz Schädel-Hirn-Trauma

Ein 88-jähriger Wanderer stürzte auf einem Wanderweg und verletzte sich schwer.

© APA(Symbolfoto)



Westendorf – Ein englischer Urlaubsgast hat sich am Sonntag bei einem Ausflug schwer verletzt. Der Mann war zu Mittag mit seiner Tochter auf dem steilen „Ziepl“ Wanderweg in Westendorf unterwegs. Gegen 12.15 Uhr rutschte der Mann in dem mit Wurzeln durchsetzten Waldstück aus und stürzte fünf bis zehn Meter über steiles Gelände ab. Er blieb auf dem Wanderweg liegen.

Der Engländer verletzte sich schwer am Kopf. Er wurde mit Verdacht auf Schädel-Hirn-Trauma mit dem Hubschrauber in die Klinik nach Innsbruck geflogen. (TT.com)