Letztes Update am Sa, 15.09.2018 14:24

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck-Land

Betrunkene Lenkerin überschlug sich auf A12 bei Pettnau mit Pkw

Die 23-jährige Lenkerin kam aufgrund überhöhter Geschwindigkeit in einer Kurve von der Fahrbahn ab. Sie wurde leicht verletzt.

© Zeitungsfoto.at/TeamDas Auto wurde schwer beschädigt.



Pettnau – Satte 1,24 Promille Alkohol hatte eine 23-jährige Autofahrerin am Samstag um 9.30 Uhr bei ihrer Fahrt auf der Inntalautobahn im Blut. Kein Wunder, dass die Betrunkene wenig später die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor.

Im Bereich der Autobahnabfahrt Pettnau geriet die Lenkerin in einer Rechtskurve aufgrund überhöhter Geschwindigkeit über den linken Fahrbahnrand hinaus, worauf sich das Fahrzeug überschlug und neben der Fahrbahn auf dem Dach liegend zum Stillstand kam. Die Autofahrerin konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien und wurde mit leichten Verletzungen in die Klinik nach Innsbruck eingeliefert.

Ein Alkomattest ergab einen Wert von 1,24 Promille. Der Lenkerin wurde der Führerschein an Ort und Stelle abgenommen. Am Auto entstand schwerer Sachschaden. (TT.com)

Die betrunkene Lenkerin konnte sich selbstständig befreien.
- Zeitungsfoto.at/Team