Letztes Update am So, 16.09.2018 07:04

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck

Studentin (18) beim Einsteigen ins Auto von Pkw angefahren: verletzt

Ein 51-jähriger Lenker war zuvor in einer Linkskurve auf den rechten Fahrbahnrand geraten. Dort erfasste er die junge Frau. Beide mussten ins Krankenhaus.

© Thomas BöhmSymbolfoto.



Innsbruck – Beim Einsteigen in ihren Pkw ist am Samstag eine Studentin (18) in Innsbruck angefahren worden. Der 51 Jahre alte Fahrer des Autos war auf der Kreuzung Blasius-Hueber-Brücke/Höttinger Au in einer Linkskurve zu weit nach rechts geraten. Dabei prallte er gegen den geparkten Pkw und erfasste die Jugendliche.

Die junge Frau wurde zu Boden geschleudert und erlitt leichte Verletzungen. Die Rettung brachte sowohl sie als auch den Unfalllenker zur ambulanten Behandlung in die Klinik. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. (TT.com)




Schlagworte