Letztes Update am Do, 04.10.2018 11:41

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Kärnten

Pkw stürzte auf Gleise: Zug-Crash bei Feldkirchen verhindert

Die 54-jährige Autolenkerin konnte sich selbst aus Wrack befreien.

© TT/Böhm(Symbolfoto)



Steindorf – Großes Glück hatte eine 54-jährige Kärntnerin bei einem Unfall am Donnerstag. Sie kam mit ihrem Pkw bei Steindorf am Ossiacher See (Bezirk Feldkirchen) von der Straße ab und stürzte über eine Böschung auf Zuggleise. Die Frau stieg laut Polizei unverletzt aus dem Wrack und brachte sich in Sicherheit. Der Exekutive gelang es, einen nahenden Personenzug mit 70 Fahrgästen rechtzeitig anzuhalten.

Ein Zusammenstoß konnte verhindert werden, verletzt wurde niemand. Die Zugstrecke Villach - St. Veit war für etwa 1,5 Stunden gesperrt. (APA)