Letztes Update am Sa, 13.10.2018 17:30

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Reutte

Frau in Schattwald von eigenem Auto erfasst und schwer verletzt

Eine 87-Jährige stieg aus ihrem Wagen aus, um einen Weidezaun von ihrem Auto zu entfernen. Das Automatik-Fahrzeug setzte sich in Bewegung und erfasste die Deutsche.

© Jan HetfleischSymbolbild



Schattwald – Beim Einparken auf einer Wiese in Schattwald erfasste eine 87-Jährige am Samstag kurz nach Mittag mit ihrem Auto einen Weidezaun. Als eine Passantin die Frau auf ihr Missgeschick aufmerksam machte, fuhr die Deutsche wieder ein Stück vorwärts und stieg aus. Die Automatikschaltung des Fahrzeuges stand dabei allerdings auf „R“ (Anm.: Rückwärtsgang).

Als sich die Frau dann neben der geöffneten Fahrertüre befand, setzte sich der Pkw auf dem leicht abfallenden Weg in Bewegung. Die 87-Jährige wurde von der offenstehenden Autotür umgestoßen und teilweise vom linken Vorderreifen erfasst. Ihre linke Hand wurde sogar vollständig vom Reifen überrollt. Zeugen alarmierten die Einsatzkräfte. Die Deutsche wurde nach der Erstversorgung mit einer schweren Handverletzung ins Klinikum Kempten geflogen. (TT.com)




Schlagworte