Letztes Update am Fr, 26.10.2018 07:22

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Kärnten

Zwei Pensionisten bei Unfällen in Kärnten getötet

In Dellach im Drautal verunglückte ein 66-jähriger mit seinem Traktor. In Villach erlitt ein 75-jähriger Feldkirchner beim Zusammenstoß mit einem Auto tödliche Verletzungen.

Symbolbild.

© pixabaySymbolbild.



Dellach, Villach – Gleich zwei tödliche Unfälle haben sich am Donnerstag in Kärnten ereignet: Tödliche Verletzungen hat am Nachmittag ein 66-jähriger Pensionist bei einem Traktorunfall in der Gemeinde Dellach im Bezirk Spittal an der Drau erlitten. Der Mann kam auf einem Schotterweg mit seinem Fahrzeug rechts von der Fahrbahn ab und stürzte laut Polizei sich überschlagend ca. zehn Meter über eine steile Böschung. Der Pensionist wurde dabei unter dem Traktor eingeklemmt und tödlich verletzt.

Motorradunfall in Villach

In Villach ist am Donnerstag ein 75-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Abend mitteilte, kollidierte gegen 13 Uhr ein ebenfalls 75-jähriger Pensionist aus Wien mit seinem Pkw mit dem Motorrad.

Durch den Anprall kam der Motorradfahrer aus dem Bezirk Feldkirchen zu Sturz, prallte gegen einen entgegenkommenden Pkw und kam auf der Fahrbahn zum Liegen. Der verständigte Notarzt konnte nur mehr den Tod des Pensionisten feststellen. (APA)