Letztes Update am Fr, 26.10.2018 21:20

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Imst

Baum stürzte auf 46-jährigen Arbeiter in Wenns: tödlich verletzt

Bei Holzarbeiten kam am Nationalfeiertag in Wenns ein 46-jähriger Mann ums Leben. Ein Ankerbaum war auf den Arbeiter gestürzt, jede Hilfe kam zu spät.

Martin 4 ist wieder im Anflug auf Osttirol.

© Brunner ImagesMartin 4 ist wieder im Anflug auf Osttirol.



Wenns – Zu einem tragischen Unfall ist es am Freitagvormittag in Wenns gekommen. Zwei Arbeiter aus Rumänien (46 und 39 Jahre alt) waren mit Holzarbeiten beschäftigt. Auch der Firmenchef war bei den Arbeiten im Bereich der Kielebergalm anwesend.

Die drei Männer bedienten sich bei den Arbeiten einer Seilwinde – waren jedoch 150 Meter voneinander entfernt, Kontakt also nur per Funk möglich. Aufgrund der Spannung des Ankerseils fiel dabei ein Ankerbaum um und traf den 46-Jährigen.

Der Mann wurde zu Boden geschleudert und schwer verletzt. Trotz Wiederbelebungsmaßnahmen verstarb er noch an der Unfallstelle. Sein Arbeitskollege und der Firmenchef blieben unverletzt. Die Polizei barg den Verunglückten und brachte ihn mit einem Hubschrauber ins Tal. (TT.com)