Letztes Update am So, 04.11.2018 18:06

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Kitzbühel

70-Jähriger in Hochfilzen vom eigenen Auto überrollt

Der Pensionist wollte das Auto, das sich selbständig gemacht hatte, anhalten und geriet dabei unter das Fahrzeug. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.

© ZOOM.TIROLDer Verletzte wurde ins Krankenhaus St. Johann geflogen.



Hochfilzen – Ein 70-jähriger Mann ist am Sonntag in Hochfilze von seinem eigenen Auto überrollt worden. Der Pensionist stellte sein Auto in der leicht abschüssigen Einfahrt eines Wohnhauses ab und überquerte mit seiner 14-jährigen Enkeltochter die Fahrbahn zum gegenüberliegenden Bauernhof.

Eine Passantin machte den Mann darauf aufmerksam, dass sich sein Fahrzeug selbständig gemacht hatte. Beim Versuch, das rückwärts rollende Auto am Heck zurückzuhalten, geriet der 70-Jährige unter das Fahrzeug.

Das Auto wurde schließlich mit einem Traktor weggezogen und der in Bauchlage darunter liegende Mann befreit. Er war ansprechbar und wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus St. Johann geflogen. Die Enkeltochter blieb unverletzt. (TT.com)




Schlagworte