Letztes Update am Mi, 21.11.2018 22:07

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck-Land

69-Jähriger bei Forstarbeiten in Tulfes von Baum getroffen

Der Mann erlitt Verletzungen an der Schulter und am Kopf. Er wurde in die Klinik nach Innsbruck geflogen.

© Schreder KasparSymbolbild



Tulfes – Zwei Brüder (69 und 72) waren am Mittwochnachmittag in Volderwald im Gemeindegebiet von Tulfes mit Forstarbeiten beschäftigt. Als der Ältere einen Baum schnitt, fiel dieser nicht wie geplant zu Boden, sondern brach weiter oben ab. Dadurch brachte er einen kleineren Baum zu Fall, der den 69-Jährigen am Körper traf und einklemmte.

Der Mann war vorübergehend nicht ansprechbar. Er wurde mit Schulter- und Kopfverletzungen in die Klinik geflogen. (TT.com)