Letztes Update am Do, 06.12.2018 18:27

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Kufstein

19-Jährige wollte Perchten fotografieren und brach durch Balkon

Zu dem schweren Sturz kam es am Donnerstagnachmittag in Niederbreitenbach. Die Frau erlitt schwere Verletzungen an der Wirbelsäule.

© APASymbolbild.



Niederbreitenbach – Eine junge Frau hat sich am Donnerstag beim Sturz von einem Balkon in Niederbeitenbach schwere Verletzungen zugezogen. Die 19-Jährige befand sich zusammen mit einer Perchtengruppe in einem angemieteten leerstehenden Haus, wo die Perchten ihren bevorstehenden Auftritt vorbereiteten. Die junge Frau sollte die Vorbereitungen fotografisch festhalten.

Bei der Suche nach einer geeigneten Stelle für ein Gruppenfoto begab sich die Fotografin auf den abgesperrten Balkon des Hauses. Der morsche Holzboden hielt dem Gewicht der Frau jedoch nicht stand: Er brach durch und die Frau stürzte rund drei Meter ab.

Die 19-Jährige erlitt bei dem Sturz schwere Verletzungen an der Wirbelsäule. Sie wurde von der Rettung ins Krankenhaus Kufstein gebracht, wo sie stationär aufgenommen wurde. (TT.com)