Letztes Update am Fr, 07.12.2018 18:13

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck-Land

29-Jähriger bei Kollision auf der Inntalautobahn bei Hall verletzt

Freitagfrüh stießen zwei Klein-Lkw auf der A12 bei Hall-Mitte seitlich zusammen. Ein 29-jähriger Lenker wurde dabei im Kopfbereich verletzt.

© ZOOM.TirolEiner der beschädigten Klein-Lkw.



Hall – Auf der Inntalautobahn bei Hall-Mitte kam es Freitagfrüh zu einem Verkehrsunfall. Während eines Überholvorgangs kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einer seitlichen Kollision zweier Klein-Lkw. Das Fahrzeug eines 36-jährigen Litauers kam dabei ins Schleudern, geriet über den Fahrbahnrand und kam schließlich am Verzögerungsstreifen zum Stillstand. Der zweite Lenker, ein 29-jähriger Österreicher, erlitt Verletzungen unbestimmten Grades im Kopfbereich. Der Litauer blieb unverletzt. (TT.com)

- ZOOM.Tirol