Letztes Update am Sa, 19.01.2019 11:19

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck-Land

Betrunkene Lenkerin wich in Axams Katze aus: Gegen Mauer geprallt

Die Slowenin war in den frühen Morgenstunden auf der Gemeindestraße unterwegs, als eine Katze vors Auto lief. Die Frau verriss das Steuer und prallte gegen eine Gartenmauer.

Das Auto der Slowenin prallte zuerst gegen eine Gartenmauer und stürzte dann über eine Böschung.

© ZOOM.TIROLDas Auto der Slowenin prallte zuerst gegen eine Gartenmauer und stürzte dann über eine Böschung.



Axams – Bei einem Unfall in Axams wurden Samstagfrüh eine 27-jährige Slowenin, die offenbar betrunken hinter dem Steuer saß, und ihr 38-jähriger Begleiter verletzt. Die Frau fuhr gegen 6 Uhr auf der Gemeindestraße „Kristen“ in Richtung Osten, als nach eigenen Angaben eine Katze auf die Straße lief.

Um dieser auszuweichen, verriss die Lenkerin das Steuer und prallte gegen eine Gartenmauer. Durch die Wucht des Anpralls wurde das Fahrzeug über eine Böschung geschleudert und überschlug sich dabe. Letztlich kam das Fahrzeug auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Die Lenkerin konnte sich nach dem Unfall selbstständig aus dem Wrack befreien, ihr Begleiter wurde auf dem Beifahrersitz eingeklemmt. Anwohner, die den Unfall mitbekommen hatten, halfen dabei, den Mann aus dem Pkw zu bergen. Beide Insassen wurden unbestimmten Grades verletzt und mussten mit der Rettung in das Landeskrankenhaus Hall eingeliefert werden. Ein dort durchgeführter Alko-Test verlief positiv. Das Unfallfahrzeug sowie die touchierte Gartenmauer wurden schwer beschädigt. Außerdem musste die Feuerwehr Betriebsflüssigkeit binden, die bei dem Unfall aus dem Wrack ausgelaufen war. (TT.com)