Letztes Update am Fr, 22.02.2019 22:10

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Salzburg

850-Kilo-Stier ging auf Altbauer los: 79-Jähriger schwer verletzt

Ein 79-jähriger Salzburger betrat einen Freilaufstall, indem sich zwei Rinder befanden. Ein enthörnter Stier presste den Altbauern gegen eine Betonwand.

Symbolfoto.

© ImagoSymbolfoto.



Wien – In Salzburg ist am Nachmittag ein Landwirt bei einer Stierattacke schwer verletzt worden. Warum das 850 Kilo schwere Tier auf den 79-jährigen Altbauern losging, ist noch unklar.

Der Mann hatte einen Freilaufstall betreten, in dem indem sich zwei Rinder befanden. Gegen 17 Uhr erfasste ihn ein enthörnter Stier und presste ihn gegen eine Betonwand. Durch Schreie konnte der Verletzte seinen Sohn auf sich aufmerksam machen. Dieser kam ihm zur Hilfe und zog ihn aus dem Freilaufstall. Das Opfer zog sich schwere Verletzungen im Bereich des Brustkorbes zu. (APA)




Schlagworte