Letztes Update am So, 10.03.2019 17:53

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck-Land

Öl fing Feuer: Erheblicher Schaden nach Küchenbrand in Fritzens

Die in der Wohnung lebende Pensionistin versuchte den Brand noch selbst zu löschen, auch ein Nachbar eilte zu Hilfe. Die Feuerwehr konnte den Brand schließlich löschen.

Das Feuer richtete großen Schaden an.

© ZOOM.TIROLDas Feuer richtete großen Schaden an.



Fritzens – Die Feuerwehr Fritzens wurde am Sonntag kurz vor Mittag zu einem Wohnungsbrand gerufen: Eine 76-jährige Frau hatte eine Pfanne mit Öl auf den Herd gestellt und die Küche kurz verlassen. Als sie wieder zurückkam hatte das Öl Feuer gefangen.

Löschversuche durch die Pensionistin und einen Nachbarn blieben ohne Erfolg. Die Feuerwehr konnte den Brand schließlich löschen Laut Polizei entstand bei dem Brand erheblicher Sachschaden. Verletzt wurde niemand. (TT.com)