Letztes Update am Mo, 18.03.2019 06:23

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Kufstein

32-Jähriger kam in Alpbach von Piste ab und prallte gegen Baumstamm

Der Skifahrer erlitt vermutlich einen Oberschenkelbruch und eine schwere Gehirnerschütterung. Er musste mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.

 (Symbolfoto)

© ÖAMTC (Symbolfoto)



Alpbach – Schwer verletzt wurde ein 32-jähriger deutscher Skifahrer am Sonntagnachmittag bei einem Skiunfall in Alpbachtal/Wildschönau.

Der Mann war gegen 14.42 Uhr auf einer Abfahrt unterwegs, als er aus unbekannter Ursache von der Piste abkam und rund zehn Meter über einen Abhang stürzte. Dann prallte er in einem Waldstück gegen einen Baumstamm. Der Deutsche musste mit Verdacht auf einen Oberschenkelbruch und einer schweren Gehirnerschütterung von der Berg- und Pistenrettung Alpbach mit dem Akja geborgen und anschließend mit dem Notarzthubschrauber zur weiteren Behandlung ins Bezirkskrankenhaus nach Schwaz geflogen werden. (TT.com)