Letztes Update am Sa, 23.03.2019 14:01

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Schwaz

Skifahrer erlitt bei Zusammenstoß in Schwendau Schlüsselbeinbruch

Die Polizei sucht nach dem zweitbeteiligten Skifahrer, der in den Unfall im Skigebiet Penken verwickelt war. Er hat sich einfach aus dem Staub gemacht.

Symbolfoto.

© Zoom.TirolSymbolfoto.



Schwendau – Ein Skiunfall mit Fahrerflucht hat sich heute gegen 9.30 Uhr im Skigebiet Penken in Schwendau ereignet: Laut Polizei sind dabei zwei Skifahrer zusammengestoßen, einer der beiden, ein 36-jähriger Deutscher, erlitt einen Schlüsselbeinbruch.

Der Zweitbeteiligte soll nach dem Zwischenfall kurz angehalten haben, dann aber einfach weitergefahren sein. Ihn sucht jetzt die Polizei. Laut Beschreibung des Unfallopfers war der Mann 35 bis 40 Jahre alt, er trug eine orange Jacke und sprach hochdeutsch. Zweckdienliche Hinweise werden an die Polizei Schwaz unter Tel. 059133/7250 erbeten. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.