Letztes Update am Mo, 25.03.2019 21:21

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Innsbruck-Land

Im Nebel verirrt: Tourengeher im Sellrain von Bergrettern geborgen

Symbolfoto.

© ZangerlSymbolfoto.



Bei einer Skitour im Sellrain verloren zwei Deutsche am Montag die Orientierung und mussten von der Bergrettung geborgen werden. Die beiden Männer – 70 und 58 Jahre alt – hatten ihre Tour auf dem Weg zum Roten Kogel im Fotschertal wegen dichten Nebels abbrechen müssen.

Gegen 13.40 Uhr setzten sie einen Notruf ab. Rund dreieinhalb Stunden später konnten sie von drei Bergrettern und einem Hundeführer gefunden werden. Eine Suche mit dem Hubschrauber war wegen des schlechten Wetters nicht möglich gewesen. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.