Letztes Update am Mi, 03.04.2019 17:10

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Niederösterreich

ÖAMTC-Pannenfahrer befreite Kleinkind aus Auto

Der Wagen in Wiener Neudorf hatte sich versperrt, nachdem die Mutter ihre 17 Monate alte Tochter im Kindersitz gesichert und die Tür zugemacht hatte.



Wiener Neudorf – In Wiener Neudorf (Bezirk Mödling) hat ein ÖAMTC-Pannenfahrer ein Kleinkind aus einem Auto befreit. Der Wagen hatte sich versperrt, nachdem die Mutter ihre 17 Monate alte Tochter im Kindersitz gesichert und die Tür zugemacht hatte, berichtete der Club am Mittwoch von dem Vorfall vom Vortag. Neben dem Mädchen befand sich auch der Schlüssel im Fahrzeug.

Mutter Jennifer und die kleine Valentina waren auf dem Heimweg vom Kindergarten, als das Missgeschick passierte. Nachdem die Frau den ÖAMTC alarmiert hatte, öffnete ein Pannenfahrer das Auto laut einer Aussendung dank Spezialwerkzeug mit wenigen Handgriffen. (APA)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.