Letztes Update am Fr, 19.04.2019 07:12

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Imst

Lkw fuhr Moped auf: 16-Jährige und elfjähriger Bruder in Karrösten verletzt

Ein betrunkener Lkw-Fahrer bemerkte ein vor ihm abbiegendes Moped zu spät und fuhr einem jungen Geschwisterpaar auf. Die Jugendlichen wurden auf den Boden geschleudert.

Symbolfoto.

© RehfeldSymbolfoto.



Karrösten – Bei einem Auffahrunfall in Karrösten wurden am Donnerstagabend eine 16 Jahre alte Mopedlenkerin und ihr elfjähriger Bruder verletzt. Die zwei jungen Tiroler waren in der Industriezone in Imst unterwegs und wollten im Bereich der sogenannten „Pigerbachbrücke“ links abbiegen. Ein dahinter fahrender Lkw-Lenker – er war alkoholisiert – bemerkte das zu spät.

Der 47-jährige Österreicher fuhr gegen das Heck des Mopeds, woraufhin die 16-Jährige und der Elfjährige auf den Boden geschleudert wurden. Die Jugendlichen wurden nach der Erstversorgung an der Unfallstelle von der Rettung ins Krankenhaus Zams eingeliefert. Ein Alkotest beim Lkw-Fahrer verlief positiv. (TT.com)




Schlagworte