Letztes Update am Fr, 19.04.2019 16:30

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck-Land

Sieben Verletzte bei Auffahrunfall auf Brennerbundesstraße

Ein 41-Jähriger krachte auf der Brennerbundesstraße bei Mühlbachl ungebremst auf zwei vor ihm haltende Fahrzeuge.

Bei dem Unfall auf der Brennerbundesstraße wurden mehrere Personen verletzt.

© zeitungsfoto.atBei dem Unfall auf der Brennerbundesstraße wurden mehrere Personen verletzt.



Mühlbachl – Ein 82-Jähriger wollte am Freitag gegen 12 Uhr auf der Brennerbundesstraße im Gemeindegebiet von Mühlbachl links abbiegen. Er brachte sein Fahrzeug ordungsgemäß zum Stehen. Eine hinter ihm fahrende 28-Jährige hielt ihr Fahrzeug ebenfalls an, als ein drittes Fahrzeug, gelenkt von einem 41-Jährigen aus dem Bezirk Innsbruck-Land, ungebremst auf das vor ihm haltende Fahrzeug auffuhr und es auf den Pkw des 82-Jährigen schob.

Bei dem Unfall wurden insgesamt sieben Personen unbestimmten Grades verletzt. Sie wurden von den Rettungskräften in die Innsbrucker Klinik sowie in das Bezirkskrankenhaus Hall gebracht. An allen drei Fahrzeugen entstand Totalschaden. (TT.com)