Letztes Update am Mo, 22.04.2019 10:17

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Kitzbühel

Betrunkene Lenkerin (28) fuhr Fußgängerin in Kössen nieder

Die 28-Jährige hatte in der Nacht eine Gruppe Fußgänger übersehen. Bei einem Alkoholtest stellte sich später heraus, dass die Lenkerin betrunken war. Für eine 20-Jährige endete der Unfall im Krankenhaus.

(Symbolfoto)

© TT/Thomas Böhm(Symbolfoto)



Kössen – Eine Einheimische (28) hat sich in der Nacht auf Montag in Kössen betrunken hinters Steuer gesetzt und einen Unfall gebaut. Dabei wurde eine Fußgängerin (20) verletzt. Die 20-Jährige war mit anderen gegen 2.40 Uhr auf einer Straße im Bereich Kranebittau unterwegs. Dort wurde die Gruppe von der Lenkerin übersehen.

Die 20-Jährige wurde von dem Auto niedergestoßen, der Pkw kam von der Straße ab und durchbrach einen Zaun. Erst in einer angrenzenden Wiese kam der Wagen zum Stehen. Die Verletzte wurde von der Rettung ins Krankenhaus nach St. Johann gebracht. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Schlagworte