Letztes Update am So, 28.04.2019 09:10

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck

Motorradfahrer prallte auf Kranebitter Allee gegen Auto: Schwer verletzt

Statt wie vorgeschrieben Geradeaus zu fahren, bog ein Auto am Samstag auf der Kranebitter Allee Höhe Vögelebichl links ein und stieß mit einem Motorrad zusammen.

Der Biker wurde bei dem Unfall schwer verletzt, beide Fahrzeuge schwer beschädigt.

© Der Biker wurde bei dem Unfall schwer verletzt, beide Fahrzeuge schwer beschädigt.



Innsbruck – Ein Motorradfahrer wurde Samstagabend bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Der 22-jährige Einheimische fuhr gegen 20.30 Uhr auf der Kranebitter Allee in Innsbruck Richtung Osten. Auf Höhe der Kreuzung mit dem Vögelebichl bog ein 27-jähriger Deutscher trotz Verkehrszeichens „Vorgeschriebene Fahrtrichtung Geradeaus“ mit seinem Auto nach links ein und es kam zum Zusammenstoß mit dem Motorrad. Der Biker wurde bei dem Unfall schwer verletzt, beide Fahrzeuge schwer beschädigt. (TT.com)