Letztes Update am Di, 07.05.2019 06:17

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Kufstein

Unfall in Kundl: 73-Jähriger übersah Auto beim Abbiegen

Vier Menschen sind am Montag bei einem Unfall in Kundl verletzt worden. Schuld daran war ein schief gegangenes Abbiegemanöver.

(Symbolbild)

© pixabay(Symbolbild)



Kundl – Ein 73-Jähriger dürfte am Montag in Kundl einen Unfall verursacht haben. Der Mann war gegen 14.30 Uhr mit einem Pkw auf der Dorfstraße unterwegs. Der Österreicher wollte in die Tiroler Straße in Richtung Wörgl einfahren. Dabei übersah er laut Polizei einen aus Richtung Wörgl kommenden Pkw.

Der Lenker dieses Autos, ein 58-jähriger Ungar, konnte weder anhalten noch ausweichen. Er stieß frontal gegen die linke Fahrzeugseite des abbiegenden Pkw. Die beiden Lenker sowie zwei Insassen des ersten Autos (62 und 52 Jahre) wurden leicht verletzt. Alle wurden ins Krankenhaus Kufstein gebracht. Die Autos wurden erheblich beschädigt. (TT.com)