Letztes Update am Fr, 10.05.2019 05:54

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Kufstein

Auffahrunfall auf Tiroler Straße in Brixlegg: Beifahrer verletzt

Der Lenker eines Klein-Lkws fuhr auf den Wagen eines Deutschen auf und schob ihn auf einen weiteren Klein-Lkw, der zum Abbiegen stehen geblieben war. Verletzt wurde ein 62-jähriger Deutscher – der Beifahrer des mittleren Wagens.

Die beteiligten Fahrzeuge wurden teils schwer beschädigt.

© ZOOM.TIROLDie beteiligten Fahrzeuge wurden teils schwer beschädigt.



Brixlegg – Zu einem Auffahrunfall mit einem Verletzten kam es am Donnerstagvormittag in Brixlegg. Ein 60-jähriger Einheimischer war gegen 10 Uhr mit seinem Klein-Lkw auf der Tiroler Straße von Rattenberg in Richtung Strass im Zillertal unterwegs und wollte bei Straßenkilometer 32 links abbiegen. Daher setzte er den Blinker und blieb stehen. Ein hinter ihm fahrender 64 Jahre alter Deutscher tat es ihm gleich. Nicht mehr rechtzeitig zum Stehen kam jedoch ein dahinter fahrender 46-jähriger Kufsteiner, der mit einem Klein-Lkw unterwegs war. Er fuhr auf den Wagen des Deutschen auf und schob ihn auf den vordersten Klein-Lkw.

Bei dem Aufprall erlitt der Beifahrer im mittleren Wagen Verletzungen unbestimmten Grades. Der 62 Jahre alte Deutsche wollte keine Hilfe in Anspruch nehmen und begab sich selbstständig zum Arzt. Die beteiligten Fahrzeuge wurden – teils leicht, teils schwer – beschädigt. Zur Reinigung der Fahrbahn war die Freiwillige Feuerwehr Brixlegg mit drei Fahrzeugen und acht Mann im Einsatz. (TT.com)