Letztes Update am Mi, 15.05.2019 11:38

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Kufstein

Staffordshire-Terrier biss 27-Jährigen in Kufstein ins Gesicht

Der Deutsche erlitt durch die Attacke in der Wohnung einer 61-Jährigen großflächige Verletzungen. Er wurde ins Kufsteiner Krankenhaus eingeliefert.

Symbolfoto.

© TT/MurauerSymbolfoto.



Kufstein – Zu einer Beißattacke durch einen Staffordshire-Terrier-Rüden kam es am späten Dienstagabend in einer Wohnung in Kufstein. Ein 27-jähriger Deutscher hielt sich gemeinsam mit der 61-jährigen Hundehalterin in deren Wohnung auf, als der Rüde den Mann aus bisher unbekannter Ursache ins Gesicht biss – und erst nach großer Kraftanstrengung wieder losließ.

Der 27-Jährige erlitt durch die Attacke großflächige Verletzungen im Gesichtsbereich. Er wurde durch den Notarzt an Ort und Stelle erstbehandelt und anschließend ins Bezirkskrankenhaus Kufstein gebracht. (TT.com)