Letztes Update am Mi, 15.05.2019 18:18

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck

Von Bus gestreift: 87-jähriger Radfahrer in Innsbruck verletzt

Beim Herausfahren aus einer Haltestelle in der Radezkystraße streifte ein Innsbrucker Linienbus einen vorbeifahrenden Radler. Der Mann stürzte und erlitt Kopfverletzungen.

(Symbolfoto)

© Rehfeld(Symbolfoto)



Innsbruck – Von einem Linienbus wurde am Mittwoch ein Radfahrer in Innsbruck zu Sturz gebracht. Der 87-jährige Einheimische fuhr mit seinem Rad die Radezkystraße entlang, als der Bus aus der Haltestelle herausfuhr und den vorbeifahrenden Pensionisten mit dem linken hinteren Eck des Fahrzeuges streifte.

Der 87-Jährige stürzte und wurde am Kopf verletzt. Laut Polizei setzte der Lenker des Busses seine Fahrt fort – er dürfte von dem Zwischenfall nichts mitbekommen haben. Der Radfahrer wurde von der Rettung in die Klinik gebracht. (TT.com)