Letztes Update am Di, 21.05.2019 06:53

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck

Betrunkener Radfahrer stürzte in Innsbruck und verletzte sich

Der 24-Jährige streifte mit dem Pedal am Asphalt und touchierte dann einen parkenden Pkw. Er wurde unbestimmten Grades verletzt.

©



Innsbruck – Mit Verletzungen endete am Montag die Fahrt mit einem Fahrrad im betrunkenen Zustand für einen 24-jährigen Einheimischen. Der Mann war gegen 22.55 Uhr im Stadtteil Wilten unterwegs, als er in eine Kreuzung einbog. Dabei streife er eigenen Angaben zufolge mit dem Pedal am Asphalt und touchierte einen parkenden Pkw. Der 24-Jährige stürzte und zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu. Sowohl das Auto als auch das Fahrrad wurden beschädigt. Der Verletzte wurde mit der Rettung in die Klinik eingeliefert. Ein Alkoholtest verlief positiv. (TT.com)