Letztes Update am Sa, 01.06.2019 14:57

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Osttirol

Osttiroler amputierte sich mit Tischkreissäge Teile der Finger

(Symbolfoto)

© TT/Thomas Böhm(Symbolfoto)



Ein 53-jähriger Osttiroler ist am Samstag bei Handwerksarbeiten in Strassen schwer verletzt worden. Der Mann war gerade dabei, Holzlatten mit einer Tischkreissäge zuzuschneiden, als sich eine der Latten verkeilte und er mit der linken Hand in das laufende Kreissägeblatt geriet. Dabei zog sich der 53-Jährige Teilamputationen an zwei Fingern zu.

Der Mann wurde zunächst durch einen Notarzt erstversorgt. Anschließend wurde er mit dem Rettungshubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen. (APA)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.