Letztes Update am Mo, 03.06.2019 17:46

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Reutte

Motorradfahrer stießen in Stanzach frontal zusammen: schwer verletzt

Bei einem Überholmanöver kollidierten zwei Motorradfahrer auf der Namloser Straße bei Stanzach frontal. Beide Männer wurden unbestimmten Grades bis schwer verletzt.

(Symbolfoto)

© TT/Thomas Böhm(Symbolfoto)



Stanzach – Auf der Namloser Straße im Gemeindegebiet von Stanzach kam es am Montagvormittag zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein 58-jähriger Deutscher fuhr auf seinem Motorrad gegen 11 Uhr von Stanzach in Richtung Namlos, ein 27-jähriger Steirer war zur gleichen Zeit, ebenfalls auf dem Motorrad, in entgegengesetzte Richtung unterwegs. Laut Polizei wollte der 27-Jährige bei Kilometer 25,9 einen vor ihm fahrenden Pkw überholen und lenkte dazu das Motorrad leicht über die Fahrbahnmitte. Es kam zur Frontalkollision mit dem Motorrad des entgegenkommenden 58-Jährigen.

Der 27-Jährige wurde unbestimmten Grades, der 58-Jährige schwer verletzt. Nach der Erstversorgung am Unfallort wurden der 27-Jährige mit der Rettung ins Krankenhaus Reutte und der 58-Jährige mit dem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik Murnau eingeliefert. An beiden Motorrädern entstand erheblicher Sachschaden. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.